Rechtliche Aspekte beim Einsatz von Google Analytics, Piwik und Co.

Datenschutzerfordernisse beachten. Weiterlesen ...

E-Mail Marketing, Newslettersysteme

Newsletter und E-Mails gehören immer noch zu den direktesten und wirkungsvollsten Push-Instrumente im Rahmen des Online Marketing.

Laut einer Untersuchung der Unternehmensberatung McKinsey aus dem Jahr 2014 hat E-Mail Marketing im Hinblick auf die Effektivität selbst gegenüber Social-Media-Werbung die Nase um mehrere Größenordnungen vorn.

Auch bei E-Mails und Newslettern ist eine Optimierung der Darstellung für die Anzeige auf Mobile Devices mittlerweile unerlässlich (responsive E-Mail- bzw. Newsletter Templates).

Wir helfen Ihnen bei Konzeptionierung und praktischer Umsetzung Ihrer E-Mail Kampagnen und Newsletter. Wir erstellen individuelle responsive E-Mail-Templates. Bei der technischen Implementierung bieten wir Ihnen folgende Alternativen:

TYPO3 Newslettersystem

  • Volle Kontrolle und nahtlose Integration in das CMS.
  • Kostenersparnis bei umfangreichen und regelmässig wiederkehrenden Mailings möglich.

E-Mail Marketing Dienstleister

  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und Konfiguration eines geeigneten Dienstes.
  • Wir erstellen individuelle responsive Newsletter-Templates.

Online Kundenumfragen

Unter dem Begriff Kundenzufriedenheit versteht man das Verhältnis von Kundenerwartungen und der Befriedigung derselben. Ein probates Mittel zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit sind Kundenumfragen.

Es gibt zahlreiche freie und kostenlose Tools und Dienste zur Erstellung und Durchführung von Onlineumfragen. Allerdings weisen diese häufig Limitierungen im Hinblick auf Gestaltung, Datenschutz, Fragetypen und -abhängigkeiten, Benutzerführung, Einbettung in die eigene Webpräsenz, verschlüsselte Verbindung usw. auf.

In diesen Fällen sind wir Ihnen gerne beim Einsatz eigener Umfragetools wie z.B. Lime Survey oder eines TYPO3 Umfragemoduls behilflich.

Vorteile beim Einsatz von Lime Survey / TYPO3

  • Nahtlose Integration in den eigenen Webauftritt, das eigene Webdesign.
  • Responsive (auch auf mobilen Endgeräten) bequem nutzbar.
  • Eigene Domain und https-Verschlüsselung möglich.
  • Höhere Vertraulichkeit, besserer Datenschutz.
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Spezielle Fragetypen und Benutzerführung.

Fünf Irrtümer auf dem Weg zur suchmaschinenoptimierten Website mit hoher Conversion

1. Suchmaschinenoptimierung ist nur für Suchmaschinen nicht jedoch für normale Websitebesucher relevant

Häufig herrscht der Irrglaube Massnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO Search Engine Optimization) wären rein technische Änderungen an der Website - die nur für Suchmaschinen nicht jedoch für normale Websitebesucher sichtbar sind - und sonstiger Hokuspokus der Websites in die Trefferlisten der Suchmaschinen katapultiert.

Wie im richtigen Leben kann eine Suchmaschine nur finden, was auch existiert. Suchmaschinenoptimierung beginnt daher immer bei den Texten oder allgemeiner beim Content einer Website. Erst danach sollten technische und strukturelle Aspekte angegangen werden.

2. Websites können für beliebige Suchbegriffe bzw. Keywords suchmaschinenoptimiert werden

Je enger der Markt und je unspezifischer die Keywords / Suchbegriffe desto geringer sind die Chancen auf gutes Ranking in den Trefferlisten der Suchmaschinen. Ergfolgreiche Suchmaschinenoptimierung beginnt immer mit einer strategischen Auswahl geeigneter - sprich erfolgversprechender - Keywords bzw. Suchbegriffe. Wo möglich sollte regionale Suchmaschinenoptimierung genutzt werden.

3. Ich lande bei Google auf den vordersten Rängen aber niemand ruft an

Suchmaschinenoptimierung ist nichts - Conversion ist alles. Hochgradig suchmaschinenoptimierte Webseiten sind häufig für reale Websitebesucher abstoßend (siehe Irrtum 1). Texte sind langatmig. Es werden lediglich die Keywords / Suchbegriffe runter geleiert. Der Websitebesucher bekommt keine Anreiz das Angebot weiter zu durchforsten. Call to Action - Elemente fehlen komplett.

4. Suchmaschinenoptimierung funktioniert unabhängig von der verwendten Websitetechnik

Natürlich kann man eine Website auch per Hand in HTML erstellen und sie für Suchmaschinen optimieren. Ein Content Managment System wie z.B. TYPO3 bietet allerdings viele Features die einem bei der laufenden Websitepflege und Suchmaschinenoptimierung unterstützen.

5. Suchmaschinenoptimierung ist eine einmalige Angelegenheit

Suchmaschinenoptimierung ist ein laufender Prozess der regelmässiges nachsteuern erfordert und der einer Erfolgskontrolle unterliegen sollte.